X
  GO

Öffnungszeiten

Bibliothek Verdistraße:

Montag 07.40 - 15.40 Uhr
Dienstag 07.40 - 15.40 Uhr
Mittwoch 07.40 - 15.40 Uhr
Donnerstag 07.40 - 15.40 Uhr
Freitag 07.40 - 12.40 Uhr


Bibliothek Otto-Huber-Straße:

Montag 07.40 - 12.25 Uhr
Dienstag 07.40 - 15.40 Uhr
Mittwoch 07.40 - 12.25 Uhr
Donnerstag 07.40 - 15.40 Uhr
Freitag 07.40 - 12.25 Uhr


Die Öffnungszeiten können sich kurzfristig ändern.
Vormerkungen von Klassen über das digitale Register

 

Kontakt

Bibliothekarin:

Bibliothek Otto-Huber-Straße

Petra Weiss

Birgit Windegger

Tel.: 0473/231090

Bibliothek Verdistraße

Sonja Gschnitzer

Birgit Windegger

Tel.: 0473/230028

 

Besondere Dienste

Leihverkehr zwischen den beiden Bibliotheken

Verleih von E-Readern und Tablets

 

Öffnungszeiten im Sommer

Falls sich jemand mit Urlaubslektüre eindecken möchte: Die Schulbibliotheken in den beiden Schulstellen sind teilweise auch in den Sommermonaten zugänglich.
Die Öffnungszeiten sind folgende:

  Verdi OHS
Juni MI/DO/FR 7.45-13.45 MO/DI/DO/FR 08-12
Juli/August MI/DO/FR 7.45-13.45 MO/DI/MI/DO 08-12
geschlossen 27.06.-01.07. & 08.-19. August 01.-15. Juli & 08.-19. August


Das Bibliotheksteam wünscht allen schöne entspannte Ferienzeit!

 

 

Vorhang auf für die Lesebühne

Am Donnerstag, 09. und Freitag, 10. Juni präsentieren Schülerinnen und Schüler der Schule den zahlreich angemeldeten Klassen ihre selbst verfassten Texte. In den letzten Wochen habe sie sich unter anderem mit Unterstützung vom Professor Johannes Kofler und dem Sprecher und Schauspieler Günther Götsch intensiv darauf vorbereitet und freuen sich nun auf die Bühne zu treten und das Publikum an ihren geschriebenen Worten teilhaben zu lassen.

Die Texte gibt es hier nachzulesen:
Anja de Falco I want to write but English makes me feel like a baby.pdf
Anja de Falco I'm an adult an my inner child is still a child.pdf
Mavie Kaufmann Himmel sei Dank.pdf
Elisa Spögler Eiskalte feurige Verflochtenheit.pdf
Magdalena Fliri Sanduhr.pdf

Thea Gurschler Horror - Plötzlich allein auf der Erde.pdf
Anrater Moritz.pdf
Nathan Laimer Ich wäre gerne.pdf
Hannah Tonner Valentina Gander Disputatio übers Leben.pdf
Joel Franzoso Satire über die Mathematiklehrer.pdf
Vera Schnitzer Die Werbekuh Leyla.pdf

 

 

Lesung am Berg

Die beiden zweiten Klassen der Fachrichtung Sport und Bewegung haben sich schon im Laufe des Schuljahres im Fach Sport und Bewegung auf das Projekt „Lesung am Berg“ vorbereitet. Christjan Ladurner, der eine langjährige Arbeitserfahrung als international geprüfter Berg- und Skiführer hat, hat die beiden Sportklassen am 30. Mai bzw. am 1. Juni durch den Ziel-Klettersteig im Naturpark Texelgruppe geführt. Der schöne Klettersteig war vom Schwierigkeitsgrad für die Klassen optimal, einige Schüler*innen sind dabei auch über sich hinausgewachsen.

Nach einer kurzen Ruhepause hat Christjan Ladurner aus seinem Leben erzählt. Er ist nämlich auch freischaffender Fotograf und Autor zahlreicher Bücher in deutscher, italienischer und englischer Sprache und hat in der Diskussion die Wichtigkeit der Beherrschung verschiedener Sprachen aufgezeigt. Durch verschiedene Anekdoten aus seinem interessanten Leben verstand er es, die Jugendlichen zu motivieren, den eigenen Weg zu finden und Ziele und Visionen mit Begeisterung umzusetzen. Beim Projekt „Lesung am Berg“ handelt es sich um ein fächerübergreifendes Vorhaben der Schulbibliothek. Wir bedanken uns beim Referenten dafür, dass er sich auf eine selbstverständliche Art bereiterklärt hat, für diese Aktion die Verantwortung zu übernehmen.

 

 

Lesung mit Anna Theiner

Emotional wurde es bei der Lesung von Anna Theiner: Sie stellte mehreren Klassen in zwei Terminen ihr Buch „Sternenvolle Nächte – Eine Reise durch die Erinnerung“ vor. Die junge Autorin schrieb darin ihre Erinnerungen an ihren Bruder Eli nieder, der 24jährig an einer Krebserkrankung verstarb. Ohne Pathos und doch sehr gefühlvoll ging die junge Rablanderin auf viele wichtige Themen wie Verlust eines lieben Menschen und Depression ein und ermutigte die ZuhörerInnen, sich in schwierigen Situationen Hilfe zu suchen.

 

 

Lesung mit Selma Mahlknecht

Am 29. April fand in der Aula Magna unserer Schule eine Lesung mit Selma Mahlknecht statt. Gewohnt wortgewandt präsentierte die Autorin und Regisseurin, die im Übrigen auch den heurigen Musischen Abend inszeniert hat, einige ihrer Theaterstücke und ihr  neuestes Buch „Berg and Breakfast“, in dem sie die Licht- und Schattenseiten des Tourismus beleuchtet.
 

 

 

Auf der Suche nach der passenden Sommerlektüre?

Der Sommer naht - und damit die Zeit, wo vielleicht etwas mehr Zeit zum Lesen da ist.
In der Schulbibliothek warten zahlreiche Bücher darauf, ausgeliehen und auf Reisen zu gehen: ob in den Garten, ins Schwimmbad, ans Meer, in die Berge...
In der letzten Zeit ist wieder viel neuer Lesestoff in verschiedenen Sprachen hinzugekommen. Vielleicht auch der passende für dich?
Hier geht's zu den Listen:
Belletristik
Jugendbücher
Die Bücher können übrigens über den ganzen Sommer ausgeliehen werden, d. h. sie dürfen bis September behalten werden.

 

 

LiL - Lesen im Liegestuhl

Ein Sommer voller Bücher! Auch im heurigen Jahr findet die Sommerleseaktion LiL - Lesen im Liegestuhl/+estate, se leggi statt. Sie läuft vom 1. Mai bis 31. Oktober.

Es geht darum, Bücher aus einer bunten Auswahl zu lesen und online zu bewerten. Mit etwas Glück können die Teilnehmenden einen der 100 Sachpreise gewinnen. Der Hauptpreis, insgesamt 6 iPads mini, winkt denjenigen, die einen Videoclip oder ein originelles Foto zu einem der LiL-Bücher gestalten und hochladen. Eine Fachjury wählt dann die kreativsten aus.
Mehr Infos auf der LiL-Homepage. Dort gibt es im Übrigen zu den deutschsprachigen Büchern coole Rätsel. Schaut doch mal rein!

Einige der LiL-Bücher stehen in der Schulbibliothek zum Ausleihen zur Verfügung.

 

 

Hallo Qualität! - Zertifikatsverleihung

Am Mittwoch, 20. Oktober, hat die Schulbibliothek das Zertifikat für das absolvierte Audit am Anfang dieses Jahres überreicht bekommen. Im Rahmen dieses Audits, welches alle vier Jahre wiederholt wird, weist die Bibliothek nach, dass sie gewisse Qualitätsstandards erfüllt.
Wir sind froh über das Erreichte und hoffen, auch in den kommenden Jahren einen wertvollen Dienst für die Schulgemeinschaft zu leisten.

 

 

 

 

 

Sprachquiz

Die Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut hat ein kniffliges Online-Sprachquiz zusammengestellt. Eine Entdeckungstour durch unsere Dialekte erwartet euch.

Das Spiel richtet sich vor allem an SchülerInnen der 3. Mittelschule und 1. und 2. Oberschule, aber genauso an alle anderen Interessierten.

Viel Spaß beim Mitmachen!
Online Quiz (sprachquiz.org)

 

 

LovelyBooks

Digitale Buchclubs liegen voll im Trend. Mit über einer Million Rezensionen ist die Online-Plattform LovelyBooks die größte Buch-Community im deutschsprachigen Raum.
Buchliebhaber und Lesebegeisterte finden sich hier sicher zuhause. Man kann sich mit anderen über Bücher austauschen, an ausgewählten Buchverlosungen und Leserunden oder Livestream-Lesungen teilnehmen und natürlich viele Neuerscheinungen und Klassiker entdecken.
Ein Blick hinein lohnt sich!

 

Neuer Gesamtkatalog für Südtirol

MyArgo ist der neue Südtiroler Medien-Gesamtkatalog. Unter der Domain www.myargo.bz findet ihr nun einen Katalog, der nicht nur fast alle Bibliotheksbestände der deutschen und italienischen öffentlichen Bibliotheken, Schulbibliotheken und Wissenschaftlichen Bibliotheken umfasst, sondern auch die beiden digitalen Bibliotheken Biblioweb und Biblio24 sowie viele andere Datenbanken mit Film- und Fotomaterialien, Medien aus Medienstellen und Archiven sowie Open Government Data aus dem Bildungs-, Kultur- und Verwaltungsbereich integriert.

 

 

Chiri - Das Rechercheportal für Südtiroler SchülerInnen

Chiri ist ein Suchportal für Südtiroler SchülerInnen. Das Portal ermöglicht die Suche nach redaktionell geprüften Informationen in folgenden Datenbanken: Brockhaus, Munzinger und Statista. Die Anmeldung erfolgt ganz einfach mit Steuernummer sowie Geburtsdatum. Folgende zwei Tutorials helfen sich bei Chiri zurecht zu finden: Einführung in Chiri, Powersuche bei Chiri

Seit September 2020 sind in Chiri neue Dienste freigeschaltet: ein Pressearchiv (Frankfurter Allgemeine, Der Spiegel, Die Welt, Süddeutsche Zeitung) und drei Literaturdatenbanken (Kindlers Literaturlexikon, Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen bzw. fremdsprachigen Gegenwartsliteratur). Eine gute Ergänzung zu den bisherigen Recherchemöglichkeiten! Hier der entsprechende Flyer

 

 

 

Bücher online lesen

Um in diesen turbulenten Zeiten an Bücher zu kommen, gibt es die Möglichkeit der Onleihe: die Biblio24 bietet E-Books, Hörbücher und Zeitschriften zum Runterladen. Voraussetzung ist die Einschreibung in die Landesbibliothek Tessmann, die auch online erledigt werden kann, oder in eine andere Öffentliche Bibliothek. Schüler haben auch Zugang über ihre Steuernummer. https://biblio24it.onleihe.com/

 

Für Medien in italienischer Sprache besteht die Möglichkeit, diese über BIBLIOWEB online auszuleihen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass man in einer Bibliothek, die Explora benutzt, eingeschrieben ist, z.B. der Stadtbibliothek Meran.

https://biblioweb.medialibrary.it

 

 

Auf der Webseite http://esl-bits.net/ kann man englischsprachige Audiobücher anhören sowie Romane und Kurzgeschichten lesen.